wohnatmosphäre statt kleinklinikcharakter

im seniorenhaus guntramsdorf wird ein zeitgerechtes, zukunftorientiertes und an den bedürfnissen pflegebedürftiger bewohner/innen orientiertes konzept umgesetzt. wohnatmosphäre statt kleinklinikcharakter ist hauptthema des projektes. die zukünftigen bewohner werden in fünf hausgemeinschaften mit jeweils 15 wohneinheiten leben. jede gruppe hat ein großes gemeinsames "wohnzimmer" mit küche, essplatz und wohnbereich. die einzelnen gruppen sind so angeordnet, dass funktionsräume von mehreren gruppen gemeinsam genutzt werden können. ein kleines begegnungszentrum im erdgeschoss mit cafe, multifunktionsraum und andachtsraum steht auch für bewohner aus der umgebung und für gäste offen. wir danken den aap architekten für die langjährige zusammenarbeit und das vertrauen in unsere qualitätsbezogenen arbeiten. wir durften sämtliche wohngruppen mit den gemeinschaftsküchen, sozialstützpunkten, hauswirtschaftsräumen, teeküchen sozialräumen und betreuerzimmer ausstatten. weiters den empfangsbereich mit cafe, annahme-bürobereich und andachtszimmer sowie dessen akustische ausstattung.
wir wünschen allen bewohner viel lebensfreude und wohlbefinden in ihrer neuen heimat und wohnumgebung!
Zurück zu Home










 
 
   
   
         
   
 
           
    Faschinggasse 3 | A-2070 Retz | t: 02942 2372 | e: tischlerei(at)stromer.at  
Meine Etiketten